Exzellenter Hörgenuss mit smarten Hörgeräten

Keibel Hörgeräte setzt in Syke auf Technik der neusten Generation

Mitte Oktober fand in Hannover der weltgrößte Kongress der Hörgeräteakustik statt. Dies bemerkte man auch in Syke, denn schon vorher wurde im Geschäft von Keibel Hörgeräte ein Teil der Ausstellungsfläche abmontiert. Dabei handelt es sich um einen Präsentationsraum für die „smarten“ Hörgeräte des Herstellers Siemens Insignia. Im November wird die Fläche, bestückt mit den neuesten Hörgeräte-Präsentationen, wieder aufgebaut.

Neben Syke gehören zu dem Traditionsunternehmen weitere Geschäfte, von denen jedes auf einen anderen Bereich der Hörversorgung spezialisiert ist. In Syke wird das Thema Smarthearing besonders vertieft, beispielsweise indem die Möglichkeiten der Verbindung zwischen Hörgerät und Smartphone in Form eines Rundgangs demonstriert werden.

Eine wesentliche Fähigkeit der „smarten“ Hörgeräte ist die Bluetoothfunktion, die eine Verbindung mit mobilen Endgeräten ermöglicht. Dies lässt sich bei Keibel Hörgeräte live und in Form von Video-Präsentationen erleben. Aber auch ohne Smartphone eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten. So werden die Hörgeräte per Zusatzgerät am Fernseher zu einem drahtlosen Kopfhörer. Dadurch entsteht ein exzellenter Klang, ohne von der Außenwelt abgeschnitten zu sein.